Spielbericht Apfelbach 25.09.2016

Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern – SG Dörzbach/Klepsau 3:1
Am vergangenen Wochenende in Apfelbach kassierte die SG nach der bisher schwächsten Leistung die erste Saisonniederlage. Dabei hatten die Blau/Gelben recht gut ins Spiel gefunden und erzielten in der Anfangsviertelstunde den vermeintlichen Führungstreffer. Doch der Unparteiische verweigerte dem Treffer von Marco Schmieg die Anerkennung. Danach aber verlor die SG komplett den Faden und die Hausherren übernahmen, auch begünstigt durch viele vermeidbare Fehler der SG, immer mehr das Kommando. Apfelbach wusste die sich bietenden Chancen jedoch zunächst nicht zu nutzen und so hatten die Blau/Gelben Glück, dass es mit einem torlosen Remis in die Pause ging. Nach dem Wechsel hatte wiederum die Weisler-Elf die erste Gelegenheit, doch der Abschluss von Christian Schappes war nicht präzise genug um den sehr gut reagierenden Torhüter zu überwinden. Praktisch im Gegenzug nutzte Apfelbach eine Unachtsamkeit in der SG-Defensive zum verdienten Führungstreffer. Die SG versuchte zwar den Rückstand wett zu machen, fand an diesem Tag aber keine geeigneten Mittel um die Gastgeber ernsthaft in Gefahr zu bringen. So war der Treffer zum 2:0 nach einem weiteren Fehler der Blau/Gelben praktisch die Entscheidung zugunsten der Heimelf. Die Blau/Gelben blieben in allen Mannschaftsteilen unter Normalform und kassierten in der Schlussviertelstunde sogar den dritten Gegentreffer. Ein von Marco Schmieg sicher verwandelter Foulelfmeter kurz vor Schluss zum 3:1 Endstand hatte daher nur noch statistischen Wert.

Tor SG: Marco Schmieg (1)