Spielbericht Apfelbach 25.09.2016

Spvgg Apfelbach/Herrenzimmern – SG Dörzbach/Klepsau 3:1
Am vergangenen Wochenende in Apfelbach kassierte die SG nach der bisher schwächsten Leistung die erste Saisonniederlage. Dabei hatten die Blau/Gelben recht gut ins Spiel gefunden und erzielten in der Anfangsviertelstunde den vermeintlichen Führungstreffer. Doch der Unparteiische verweigerte dem Treffer von Marco Schmieg die Anerkennung. Danach aber verlor die SG komplett den Faden und die Hausherren übernahmen, auch begünstigt durch viele vermeidbare Fehler der SG, immer mehr das Kommando. Apfelbach wusste die sich bietenden Chancen jedoch zunächst nicht zu nutzen und so hatten die Blau/Gelben Glück, dass es mit einem torlosen Remis in die Pause ging. Nach dem Wechsel hatte wiederum die Weisler-Elf die erste Gelegenheit, doch der Abschluss von Christian Schappes war nicht präzise genug um den sehr gut reagierenden Torhüter zu überwinden. Praktisch im Gegenzug nutzte Apfelbach eine Unachtsamkeit in der SG-Defensive zum verdienten Führungstreffer. Die SG versuchte zwar den Rückstand wett zu machen, fand an diesem Tag aber keine geeigneten Mittel um die Gastgeber ernsthaft in Gefahr zu bringen. So war der Treffer zum 2:0 nach einem weiteren Fehler der Blau/Gelben praktisch die Entscheidung zugunsten der Heimelf. Die Blau/Gelben blieben in allen Mannschaftsteilen unter Normalform und kassierten in der Schlussviertelstunde sogar den dritten Gegentreffer. Ein von Marco Schmieg sicher verwandelter Foulelfmeter kurz vor Schluss zum 3:1 Endstand hatte daher nur noch statistischen Wert.

Tor SG: Marco Schmieg (1)

Spielbericht Gammesfeld 18.09.2016

SG Dörzbach/Klepsau – Spvgg Gammesfeld 3:2
Bei Dauerregen begann die Partie gegen selbstbewusst auftretende Gäste denkbar schlecht. Nicht nur, dass die Blau/Gelben wie schon in den vorangegangen Spielen früh in Rückstand gerieten, dieses Mal verloren Sie durch die vorausgegangen Notbremse von Kevin Walz zudem früh einen Spieler aufgrund einer Roten Karte. Zu diesem Zeitpunkt sprach nicht viel für die SG, die die verbleibenden über 80 Minuten in Unterzahl bestreiten musste. Gammesfeld versuchte aus der numerischen Überlegenheit Kapital zu schlagen und hatte entsprechend viel Ballbesitz. Die Einheimischen hielten aber mit viel Einsatz dagegen und hatten bei einigen Kontern sogar die besseren Chancen im ersten Abschnitt. Einen davon nutzte Christian Schappes nach schöner Vorarbeit von Frank Leiser. Nach dem Wechsel erhöhten die Gäste nochmals (mehr …)

Spielbericht Creglingen 11.09.2016

FC Creglingen – SG Dörzbach/Klepsau 2:2

Beim sehr schwach in die Runde gestarteten Meisterschaftsfavoriten in Creglingen zeigte die SG vor allem im ersten Durchgang die bisher schwächste Leistung der Runde. Die Gastgeber hatten etwas gut zu machen und entsprechend engagiert und druckvoll begann die Rizza-Elf die Partie. Ganz anders die SG, die bei hochsommerlichen Temperaturen gehemmt wirkte und größte Mühe mit den schellen Angreifern des FCC hatte. Entsprechend verdient war die Führung der Hausherren, die schon zuvor gute Gelegenheiten ungenutzt ließen. Auch in der Folgezeit war Creglingen besser, da die Blau/Gelben die nötige Laufbereitschaft vermissen ließen und sich im Spiel nach vorne zu viele leichte Ballverluste leisteten. Folgerichtig daher auch das 2:0 von Creglingen, wenngleich aus abseitsverdächtiger Position heraus erzielt. Zu diesem Zeitpunkt deutete viel auf einen klaren Heimsieg hin doch praktisch im (mehr …)

Spielbericht Mulfingen 04.09.2016

SG Dörzbach/Klepsau – SV Mulfingen 4:1
Auch gegen den Titelfavoriten aus Mulfingen gelang der SG ein verdienter Heimsieg und somit der dritte Erfolg im dritten Saisonspiel. Denkbar schlecht begann die Partie für die Blau/Gelben, denn bereits nach vier Minuten gingen die Gäste durch ein Strafstoßtor in Führung. Die SG war in dieser frühen Phase noch um Ordnung bemüht und hatte Glück, dass Mulfingen zwei weitere erstklassige Möglichkeiten ungenutzt ließ. Nach gut zehn Minuten hatte die Weisler-Elf dann den frühen Rückstand verdaut und fand von Minute zu Minute besser ins Spiel. Lohn für die Leistungssteigerung war der Ausgleich durch Alexander Schmidt. Bis zum Pausenpfiff sahen die zahlreichen Zuschauer ein relativ ausgeglichenes Duell mit leichten Vorteilen für die Einheimischen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte die SG nochmals die Schlagzahl und (mehr …)

Spielbericht FC Billingsbach 28.08.2016

FC Billingsbach – SG Dörzbach/Klepsau 1:3

Der Auftritt in Billingsbach begann für die SG bei hochsommerlichen Temperaturen denkbar schlecht, denn die Gastgeber gingen schon mit dem ersten Angriff in Führung. Die Blau/Gelben ließen sich dadurch jedoch nicht aus dem Konzept bringen und spielten geduldig und konzentriert weiter, ließen zunächst jedoch die nötige Passgenauigkeit vermissen. Durch das spielerische Übergewicht näherte sich die SG mit zunehmender Spieldauer immer weiter dem FCB-Gehäuse. Die Bemühungen wurden dann kurz vor der Pause gleich doppelt belohnt. Zwei schön vorgetragene Spielzüge nutzten zunächst Marco Schmieg zum Ausgleich und wenig später Kevin Walz zur 2:1 Pausenführung. Im zweiten Abschnitt hatten dann die Gastgeber zunächst mehr vom Spiel und drängten die Blau/Gelben in die Defensive. Billingsbach konnte aus dieser Druckphase aber kein Kapital schlagen (mehr …)